DE/Steuersatz

From ADempiere
Revision as of 10:28, 13 April 2012 by Thomas Thießen (Talk)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

DE/Inhaltsverzeichnis{{#if: | | [[{{{2}}}]] }}{{#if: | | [[{{{3}}}]] }}{{#if: | | [[{{{4}}}]] }}{{#if: | | [[{{{5}}}]] }} | DE/Steuersatz{{#if: DE/Inhaltsverzeichnis| | DE/Inhaltsverzeichnis }} ⇒


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Start des Fensters

Menü{{#if: Leistungsanalyse | →Leistungsanalyse }}{{#if: Einstellungen Buchführung | →Einstellungen Buchführung }}{{#if: Steuersatz | →Steuersatz }}



Fenster: Steuersatz

Hilfe: Verwaltung Steuern und Steuersätze

Das Register "Steuersatzparent" verwaltet die unterschiedlichen Steuern und Steuersätze jeder Steuerkategorie. Z. B. muss die Umsatzsteuer für jeden Staat festgelegt werden, in dem sie erhoben wird.


Note.gif Note:

Wenn die hier getätigten Einstellungen für alle Organisationen gelten sollen müssen Sie bei der Anmeldung die Organisation "*" auswählen. Oder wählen Sie beim neu anlegen eines Datensatzes "*" bei der Organisation aus.



Tab: Steuersatz

Tabelle: C_Tax

TTH Steuersatz 360LTS.png



Das Register "Steuersatzparent" verwaltet die unterschiedlichen Steuern und Steuersätze jeder Steuerkategorie. Eine Ausgangssteuer muss z. B. für jeden Bundesstaat angelegt werden, in dem sie erhoben wird.


Bei mehreren Steuern erstellen Sie eine Ebene Gesamtsteuer mit dem ungefähren Steuersatz und den tatsächlichen Steuersätzen, die auf die Gesamtsteuerebene (Parensteuer) verweisen. Wenn Sie Bestell- oder Rechnungspositionen eingeben, wird die Steuer vorerst geschätzt; der genaue Steueranteil wird bei der Bearbeitung des Belegs berechnet. Die Steuer wird immer vom Positionsnetto berechnet. Wenn eine Steuer das Positionsnetto und eine weitere Steuer als Basis hat, müssen Sie erst den Prozentsatz anpassen, damit Sie den korrekten Betrag erhalten.


"Gültig ab/bis" wird von der Parentsteuer festgelegt.


Bei der Neuanlage eines Steuersatzes kann der Mandant und die Organisation ausgewählt werden. Nach der ersten Speicherung ist jedoch keine weitere Änderung des Mandanten oder der Organisation möglich.



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Name Name Bezeichnung des Eintrags (alphanumerisch). Der "Name" eines Eintrags wird zusätzlich zum Suchschlüssel als Standardsuchoption verwendet. Der Name kann bis zu 60 Zeichen lang sein. Name
NVARCHAR2(60)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Default Standard Standardwert Das Optionsfeld "Standard" zeigt an, dass dieser Eintrag als Standardwert benutzt wird. IsDefault
CHAR(1)
YesNo
Tax Category Steuerkategorie Steuerkategorie Die "Steuerkategorie" hilft bei der Gruppierung ähnlicher Steuern. Z.B. Ausgangssteuer oder Mehrwertsteuer. C_TaxCategory_ID
NUMBER(10)
TableDir
Valid from Gültig ab Gültig ab diesem Tag (erster Tag). "Gültig ab" bezeichnet den ersten Tag eines Gültigkeitszeitraums. ValidFrom
DATE
Date
Tax exempt Steuerbefreiung Auftrag Der Geschäftspartner ist von Steuern auf Aufträge befreit. Ist ein Geschäftspartner bei Aufträgen steuerbefreit, wird der steuerbefreite Satz verwendet. Dazu müssen Sie einen Steuersatz von 0 % festlegen, der dann als steuerbefreiter Satz gilt. Dies ist für die Steuererklärung erforderlich, damit steuerfreie Transaktionen nachvollzogen werden können. IsTaxExempt
CHAR(1)
YesNo
Requires Tax Certificate Steuerbefreiungszertifikat erforderlich Für diesen Steuersatz muss der Geschäftspartner steuerbefreit sein. "Steuerbefreiungszertifikat erforderlich" zeigt an, dass ein Zertifikat nötig ist, um den Geschäftspartner als steuerbefreit zu behandeln. RequiresTaxCertificate
CHAR(1)
YesNo
Document Level Belegebene Steuer wird auf Belegebene, nicht Position für Position berechnet. Wenn die Steuer auf Belegebene berechnet wird, werden alle Positionen mit demselben Steuerwert addiert, bevor die Steuer für den gesamten Beleg berechnet wird. Ansonsten wird die Steuer pro Position berechnet und dann addiert. Durch Rundung kann der Steuerbetrag abweichen. IsDocumentLevel
CHAR(1)
YesNo
Sales Tax Ausgangssteuer Dies ist eine Ausgangssteuer (d. h. keine Mehrwertsteuer). Wenn Verbindlichkeiten ausgewählt wurden, wird die Steuer als Aufwendung behandelt, ansonsten als Vorsteuerüberhang. IsSalesTax
CHAR(1)
YesNo
Summary Level Zusammenfassungsebene Dies ist ein zusammenfassender Eintrag. Ein zusammenfassender Eintrag stellt in einem Baum einen Ast und keinen Endknoten dar. Zusammenfassende Einträge werden u.a. für Berichte genutzt und haben keine eigenen Werte. IsSummary
CHAR(1)
YesNo
Parent Tax Parentsteuer "Parentsteuer" zeigt eine Steuer an, die aus verschiedenen Steuern zusammengesetzt ist. "Parentsteuer" zeigt an, dass eine Steuer aus mehreren Steuern zusammengesetzt ist. Dadurch ist es möglich, dass verschiedene Steuern automatisch in einen Beleg eingesetzt werden, wenn die Parentsteuer eingegeben wird. Parent_Tax_ID
NUMBER(10)
Table
SO/PO Type Auftrags-/Bestellart Ausgangssteuer fließt in Verkäufe ein, Vorsteuer in Bestellungen. Ausgangssteuer: wird beim Verkauf erhoben - Beispiele: Umsatzsteuer, Ausgangs-MwSt. (Verbindlichkeiten). Vorsteuer: wird beim Kauf erhoben - Beispiele: Verbrauchersteuer, Vorsteuer (Forderungen) SOPOType
CHAR(1)
List
Rate Steuerkennzeichen Kurzbezeichnung der Steuer zum Druck auf Belegen. "Steuerkennzeichen" zeigt die kurze Bezeichnung der Steuer, die auf Belegen mit Bezug zu dieser Steuer gedruckt wird. Rate
NUMBER
Number
Tax Indicator Satz Rate oder Steuer oder Wechselkurs "Satz" ist der Prozentsatz mit dem die Quellmenge multipliziert werden muss, damit man als Ergebnis den Steuer- oder Wechselbetrag erhält. TaxIndicator
NVARCHAR2(10)
String
Regel
Country Land Land "Land" legt ein Land fest. Ein Land muss vor der Verwendung in einem Beleg erst angelegt werden. C_Country_ID
NUMBER(10)
Table
To Ziel Bestimmungsland "Bestimmungsland", das auf einem Beleg vermerkt wird. To_Country_ID
NUMBER(10)
Table
Region Region Zeigt eine geographische Region an. "Region" bezeichnet eine Region oder einen Bundesstaat in diesem Land. C_Region_ID
NUMBER(10)
Table
To Ziel Bestimmungsregion "Bestimmungsregion", die auf einem Beleg vermerkt wird. To_Region_ID
NUMBER(10)
Table



Tab: Steuernr.

Tabelle: C_TaxPostal

TTH SteuersatzTabSteuernr 360LTS.png


Für lokale Steuern müssen Sie vielleicht eine Liste von PLZ erstellen



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Tax Steuersatz Steueridentifikation "Steuer" bezeichnet die in dieser Belegzeile verwendete Steuerart. C_Tax_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
ZIP PLZ Postleitzahl Die "PLZ" ist die Postleitzahl des Unternehmens. Postal
VARCHAR2
String
ZIP To PLZ Empfänger Postleitzahl Empfänger Fortlaufende Anzeige bis Postal_To
VARCHAR2
String



Tab: Buchführung

Tabelle: C_Tax_Acct

800px


Das Register "Buchführung" legt Buchführungsparameter für Transaktionen, die diesen Steuersatz betreffen, fest.



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Tax Steuersatz Steueridentifikation "Steuer" bezeichnet die in dieser Belegzeile verwendete Steuerart. C_Tax_ID
NUMBER(10)
TableDir
Accounting Schema Buchführungsschema Regeln der Buchführung Ein "Buchführungsschema" legt grundlegende Buchführungseinstellungen fest, z. B. die verwendete Kostenrechnungsart, die Währung und die Buchungsperiode. C_AcctSchema_ID
NUMBER(10)
TableDir
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Tax Due Fällige Steuer Konto für zu zahlende Steuern. Auf dem Konto "Fällige Steuer" werden die zu zahlenden Steuerbeträge gesammelt. T_Due_Acct
NUMBER(10)
Account
Tax Liability Steuerschuld Konto für Steuererklärungsschuld. Auf dem Konto für "Steuerschuld" wird die aus der Steuererklärung ermittelte Schuld gegen das Finanzamt gebucht. T_Liability_Acct
NUMBER(10)
Account
Tax Credit Steuerguthaben Konto für Steuerrückforderungen. Das Konto "Steuerguthaben" wird zur Verbuchung bezahlter und rückforderbarer Steuern verwendet. T_Credit_Acct
NUMBER(10)
Account
Tax Receivables Steuerforderungen Konto für Steuerguthaben nach der Steuererklärung. Auf dem Konto "Steuerforderungen" werden die aus der Steuererklärung ermittelten Forderungen gegen das Finanzamt gebucht. T_Receivables_Acct
NUMBER(10)
Account
Tax Expense Steueraufwendungen Konto für nicht rückforderbare Steuern. Das Konto "Steueraufwendungen" wird benutzt, um bezahlte und nicht rückforderbare Steuern zu verbuchen. T_Expense_Acct
NUMBER(10)
Account



Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Steuersatz und ManPageW_TaxRate



Beiträge